Democratic Post

Kritische Texte und kontroverse Meinungen

Video Leckeres Tortenrezept

Diese Torte ist der Hammer! Lecker, locker, leichte Erdbeer-Kokos-Torte

Es gibt kaum etwas wunderbareres als eine wirklich gute Torte für Feiertage oder den Familien-Sonntag. In diesem Video sehen Sie, wie leicht Sie in nur 40 Minuten eine wirklich leckerere Erdbeer-Kokos-Torte selbst herstellen können.

Rezept:

Zubereitungszeit: 40 Min.
Backzeit: 40 Min.
Kühlzeit (inkl. Abkühlen): 4 Stunden

Zutaten für einen Durchmesser von 26 cm (12 St.):

Anzeige

Teig:
6 Eier
1 Pr. Salz
200 g Zucker
130 g Mehl
60 g Stärke
1 TL Backpulver
80 g Kokosraspeln
60 g zerlassene Butter

Erdbeereinlage:
Schale und Saft einer Zitrone
250 g Erdbeeren
Vanilleextrakt
2 EL Stärke
3 EL Wasser

Kokoscreme:
400 ml Kokosmilch
200 g weiße Schokolade
75 g Kokosraspeln
500 g Mascarpone
2 TL San Apart
400 g Sahne
4 TL San Apart

Anzeige

Dekoration:
80 g Kokosraspeln
250 g Erdbeeren
12 Raffaello Kugeln

Zubereitung:

Den Ofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen, den Backrahmen vorbereiten.
Eier, Salz und Zucker ca. 10-15 Min. verrühren, bis die Masse weißcremig und fast standfest ist.
Mehl, Stärke, Backpulver mischen und hinein sieben, vorsichtig unterheben. Kokosraspeln und Butter unterheben und den Teig in die Backform einfüllen. Ca. 35-40 Min. backen, Stäbchenprobe nicht vergessen. Anschließend komplett erkalten lassen.

Inzwischen die Erdbeereinlage vorbereiten: dafür die Erdbeeren, Zitronenschale und –saft, Vanilleextrakt pürieren. Stärke und Wasser vermischen und zu den Erdbeeren dazu geben. Pürierte Erdbeermischung in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze aufkochen lassen und ca. 2-3 Min. köcheln.

Kokosmilch in einen weiteren Topf geben und ca. 10-15 Min. kochen lassen, so dass die Kokosmilch einreduziert ist. Vom Herd nehmen und die klein gehackte, weiße Schokolade einrühren, bis sie sich komplett aufgelöst hat. Erdbeerpürree und Kokoscreme abdecken und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Den Biskuitteig einmal waagerecht durchschneiden. Erdbeercreme auf dem Boden verteilen, dabei einen 2 cm Rand frei lassen. Einen Tortenring um die Torte spannen.
Mascarpone mit 2 TL San Apart glatt rühren. Sahne mit 4 TL San Apart steifen. Kokoscreme zur Mascarpone geben und glatt rühren. Von der Sahne ca. 100 g beiseite stellen und den Rest unter die Mascarponecreme heben. 2/3 der Creme auf der Erdbeerfruchteinlage verteilen, bis zum Rand streichen und den Deckel aufsetzen. Restliche Creme auf dem Biskuitdeckel verteilen.
Torte ca. 30, aber besser 60 Min. kühlen.

Den Tortenring entfernen und den Rand der Torte mit etwas Sahne glatt streichen, die komplette Torte mit Kokosraspeln bestreuen.

Restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Rosettentülle füllen und 12 Rosetten aufspritzen. Jeweils 1 Raffaello Kugel vor die Rosette setzen. Einen Teil der Erdbeeren in Scheiben schneiden und am Rand der Torte befestigen. Restliche Erdbeeren halbieren und auf der Oberseite der Torte dekorieren.

Torte mindestens 30 Min. kühlen und dann servieren.

Quelle:

Sallys Blog: Erdbeer-Kokos-Torte

Anzeige

Democratic Post unterstützen

Wenn Ihnen unser Artikel gefallen hat: Bitte unterstützen Sie diese Form des Journalismus.

Bitte wählen Sie:
Über den Autor
Andreas HechtHerausgeber und Redakteur

geboren 1968 in Bremen. Er gründete im Juli 2015 zusammen mit Nicole Hahn die Democratic Post und ist Mitglied der Redaktion. Journalistische Arbeit u.a. bei "Dr. Web Magazin", "NEOPresse" und "Huffington Post", nebenbei Autor mehrerer E-Books zu den Themen Lebenshilfe, Marketing und WordPress.

Sie möchten für uns schreiben? Gern!

Die Democratic Post ist eine Debattenplattform für alle - auch kontroversen - Perspektiven aus demokratischer Sichtweise. Sollten Sie eine Beitragsidee zu politischen oder gesellschaftlichen Themen haben, schicken Sie den Artikel bitte an unsere Redaktion unter redaktion (at) democraticpost.de.

Druckversion
Webseite ausdrucken

Sorry, die Kommentare sind geschlossen.