Democratic Post

Kritische Texte und kontroverse Meinungen

Video Suchtverhalten

Diese Eltern weinen, als sie die Aufnahmen ihrer Kinder sehen. Denn DAS haben die Kleinen auf diese einfache Frage geantwortet!

Dieses Video zeigt die Befragung dreier Generationen, was sie in ihrer Kindheit am liebsten getan haben. Zwei Generationen beschreiben wundervolle Dinge, bei denen man sofort selbst wieder Kind sein möchte: Im Wald nach Beeren suchen, Fischen gehen, mit Freunden Verstecken spielen, Höhlen bauen.

Die jüngste Generation befindet sich gerade im Grundschulalter. Ihre Antworten werden Sie erschauern lassen, denn mit solchen Aussagen rechnet wirklich niemand.

Anzeige

„Ich würde sterben, wenn ich mein Tablet nicht hätte.“ Was für ein verstörender Satz von einer Grundschülerin!

Wir alle müssen Verantwortung für unsere Kinder übernehmen und dürfen nicht zulassen, dass sie in eine solche Situation hinein rutschen. Das Internet und die kleinen elektronischen Spielzeuge sind ohne Frage toll, doch es gibt ein Leben neben ihnen. Zeigen wir es unseren Kids.

Wenn auch Sie der Meinung sind, dass es für Kinder in der Natur so viel mehr und Wichtigeres zu entdecken gibt als in einem Computerspiel, dann zeigen Sie bitte allen die Sie kennen diese wichtige Botschaft.

Anzeige

Democratic Post unterstützen

Wenn Ihnen unser Artikel gefallen hat: Bitte unterstützen Sie diese Form des Journalismus.

Bitte wählen Sie:
Über den Autor
Andreas HechtHerausgeber und Redakteur

geboren 1968 in Bremen. Er gründete im Juli 2015 zusammen mit Nicole Hahn die Democratic Post und ist Mitglied der Redaktion. Journalistische Arbeit u.a. bei "Dr. Web Magazin", "NEOPresse" und "Huffington Post", nebenbei Autor mehrerer E-Books zu den Themen Lebenshilfe, Marketing und WordPress.

Sie möchten für uns schreiben? Gern!

Die Democratic Post ist eine Debattenplattform für alle - auch kontroversen - Perspektiven aus demokratischer Sichtweise. Sollten Sie eine Beitragsidee zu politischen oder gesellschaftlichen Themen haben, schicken Sie den Artikel bitte an unsere Redaktion unter redaktion (at) democraticpost.de.

Druckversion
Webseite ausdrucken

Sorry, die Kommentare sind geschlossen.