Democratic Post

Kritische Texte und kontroverse Meinungen

Petitionen Gegen Hassdemonstrationen

#HeimeOhneHass – Keine Hassdemos vor Flüchtlingsunterkünften. Bitte zeichnen auch Sie die Petition!

Wir unterstützen diese Petition. Bitte unterzeichnen auch Sie.

Wir unterstützen diese Petition. Bitte unterzeichnen auch Sie.

Der Blogger und Kolumnist Heinrich Schmitz – Mitinitiator der Online-Petition #HeimeOhneHass, musste sein Engagement für die Initiative einstellen, weil sich seine Familie und er massivsten Drohungen ausgesetzt sahen. Diese waren derart heftig, dass er nur noch kapitulieren konnte. Wir hingegen lassen uns nicht einschüchtern und setzen uns weiter für Flüchtlinge ein.

Daher hier der Petitionsbrief der Initiative #HeimeOhneHass, damit Sie nachvollziehen können, worum genau es der Initiative geht.

Anzeige

Petition unterzeichnen »

Der Petitionsbrief an die Innenminister:

„Das Recht auf Ruhe und Sicherheit gilt für alle – so hat nicht nur das Berliner Verwaltungsgericht geurteilt. Ruhe und Sicherheit brauchen Asylsuchende wie in Freital erst recht“, heißt es im Magazin Kontraste vom 09.07.2015.

Anzeige

Es ist ein unerträglicher Zustand, dass Demonstrationen, die sich gezielt gegen Flüchtlinge richten, direkt vor Flüchtlingsheimen zugelassen werden. Dadurch werden Flüchtlinge, die vor Krieg und Terror geflohen sind, erneut traumatisiert und verängstigt.

Das Versammlungsrecht kennt Grenzen, wie Rechtsanwalt Heinrich Schmitz in seiner Kolumne ausführt. Wenn Demonstrationsverbote vor Häusern von Politikern (wie 2012 vor dem von Klaus Wowereit) möglich gewesen sind, sollten solche vor Flüchtlingsheimen erst recht möglich sein. Denn durch die fremdenfeindlichen Demonstrationen vor Flüchtlingsheimen erfahren die Flüchtlinge eine hohe psychische Drucksituation in ihrem privaten Wohnumfeld.

Deshalb ist ein Verbot solcher Demonstrationen aufgrund der Umstände mit äußerster Dringlichkeit geboten, insbesondere wegen gewaltsamer Angriffe auf Flüchtlinge! „Ausländerfeinde und Rassisten missbrauchen das Grundrecht auf Versammlungsfreiheit, um die Persönlichkeitsrechte wehrloser Menschen einzuschränken“, führt das Magazin Kontraste weiter aus.

Das muss endlich ein Ende haben. Darum fordern wir Sie auf, dass sie sich für ein Verbot von fremdenfeindlichen Demonstrationen vor Flüchtlingsheimen einsetzen, denn auch Flüchtlinge haben Persönlichkeitsrechte! Wir wollen #HeimeOhneHass.

Petition unterzeichnen »

Anzeige

Democratic Post unterstützen

Wenn Ihnen unser Artikel gefallen hat: Bitte unterstützen Sie diese Form des Journalismus.

Bitte wählen Sie:
Über den Autor
Andreas HechtHerausgeber und Redakteur

geboren 1968 in Bremen. Er gründete im Juli 2015 zusammen mit Nicole Hahn die Democratic Post und ist Mitglied der Redaktion. Journalistische Arbeit u.a. bei "Dr. Web Magazin", "NEOPresse" und "Huffington Post", nebenbei Autor mehrerer E-Books zu den Themen Lebenshilfe, Marketing und WordPress.

Druckversion
Webseite ausdrucken

Sorry, die Kommentare sind geschlossen.