Democratic Post

Kritische Texte und kontroverse Meinungen

Allgemein In eigener Sache

Relaunch: Democratic Post mit neuem Design

Komplett neues Theme, Informationen sind leichter erreichbar.

Komplett neues Theme, Informationen sind leichter erreichbar.

Herzlich willkommen auf der neuen Website der Democratic Post. Einen ganzen Monat haben wir am neuen Theme gearbeitet und alle Darstellungsformen der einzelnen Ressorts auf der Startseite neu konzipiert. Wir möchten Ihnen den Besuch auf Democratic Post so angenehm wie nur möglich machen.

Auf unsere neue Startseite sind wir besonders stolz, denn diese hat den Löwenanteil der Entwicklungszeit benötigt. Die Startseite bringt Ihnen die letzten Artikel aus allen Ressorts nahe, so dass Sie auf einen Blick sehen können, was Sie interessiert.

Anzeige

Alle Beiträge sind auf der Startseite nun in die einzelnen Ressorts sortiert, was für einen klaren und übersichtlichen Eindruck sorgt. Die alte Website hat alle Artikel unsortiert aufgelistet, was wir als unübersichtlich empfanden.

Selbstverständlich ist die neue Website responsiv, sie funktioniert also auf allen Ausgabegeräten.

Das alte Theme zum Vergleich

Das alte Theme. Bitte für eine vollständige Ansicht anklicken.

Das alte Theme. Bitte für eine vollständige Ansicht anklicken.

Die neue Kommentarfunktion

Die Beitragsseiten haben wir mit einem neuen Kommentar-System ausgestattet, ab sofort wird das beliebte Disqus-Kommentar-System für die Verwaltung und die Darstellung der Kommentare sorgen. Disqus sorgt für einige Vorteile im Bereich der Kommentare.

  • Anonymität: Als Gast-Kommentator ist es auch weiterhin möglich, anonym zu kommentieren. Aber: Die Accounterstellung ist nicht sehr aufwändig und kann beispielsweise per Facebook, Twitter oder E-Mail umgesetzt werden.
  • Einmaligkeit: Meldet sich ein Nutzer bei Disqus selbst via E-Mail an, kann nur er unter dem jeweiligen Nutzernamen kommentieren. Identitätsdiebstahl wird so deutlich erschwert.
  • Filtern durch die Leser: Mit einem hochsetzen bestimmter Kommentare gehen wir den Weg der positiven Kommentarbewertung weiter. Die Leser können zukünftig aber auch selbst entscheiden, welche Beiträge sie für sich prominent platziert haben möchten. Dies ist durch die Filteroption unterhalb des Kommentarfeldes möglich.
  • Beleidigende Kommentare: Natürlich spielt auch das Thema unpassende oder beleidigende Kommentare in Foren immer wieder eine mehr oder weniger große Rolle. Mit der Kommentarbewertung, aber vor allem auch mit dem Markieren von unangemessenen Beiträgen, wie auch einer deutlich besseren Moderationsfunktion im Hintergrund, wird es auch möglich, hilfreiche Kommentare und deren Verfassern zu befördern und hinderliche abzuwerten oder gar auszuschließen.
Die Disqus Kommentar-Funktion

Die Disqus Kommentar-Funktion.

Anzeige

Autorenfeed abonnieren

Ab sofort ist es auch möglich, den Feed eines Autors direkt zu abonnieren, Sie finden die Feed-Adresse in der Autorenbox unterhalb eines Artikels.

Die Autorenbox unterhalb eines Artikels

Schwerpunkte der Berichterstattung

Mit der neuen Navigation kommt auch ein neuer Bereich hinzu, wir bieten Ihnen auf der Startseite unterhalb der eigentlichen Navigation Quicklinks zu unseren Themenschwerpunkten.

Die Schwerpunkte unserer Berichterstattung

Ein wichtiger Nachsatz

Wie bei jedem Relaunch funktioniert alles nicht gleich von Anfang an, Fehler können daher durchaus noch auftauchen. Selbstverständlich haben wir alles daran gesetzt, dass die neue Website so fehlerlos wie nur möglich funktioniert. Aber es kann durchaus noch in den ersten Tagen zu Darstellungsfehlern kommen.

Sollten Sie einen Fehler finden, dann melden Sie diesen gerne! Ein Screenshot, die Angabe welcher Browser – bzw. welches Ausgabegerät – genutzt wurde, wären da sehr hilfreich.

Anzeige

Democratic Post unterstützen

Wenn Ihnen unser Artikel gefallen hat: Bitte unterstützen Sie diese Form des Journalismus.

Bitte wählen Sie:
Über den Autor
Andreas HechtHerausgeber und Redakteur

geboren 1968 in Bremen. Er gründete im Juli 2015 zusammen mit Nicole Hahn die Democratic Post und ist Mitglied der Redaktion. Journalistische Arbeit u.a. bei "Dr. Web Magazin", "NEOPresse" und "Huffington Post", nebenbei Autor mehrerer E-Books zu den Themen Lebenshilfe, Marketing und WordPress.

Druckversion
Webseite ausdrucken

Sorry, die Kommentare sind geschlossen.