Democratic Post

Kritische Texte und kontroverse Meinungen

Gesellschaft Fast & Furious Star

Verunglückter Paul Walker: Jetzt verklagt seine Tochter Porsche

paul-walkers-tochter-verklagt-porsche

Die 16-jährige Tochter von Hollywood-Star Paul Walker (†40) hat nun den Autohersteller Porsche verklagt, wie zahlreiche amerikanische Medien meldeten. Der Fast and the Furious Star war am 30. September 2013 als Beifahrer in einem Porsche Carrera GT gestorben. Der Rote Porsche war nur noch ein Haufen Schrott, nachdem er mit hoher Geschwindigkeit in der Nähe von Los Angeles gegen einen Baum prallte.

Seine Tochter Meadow Rain Walker wirft dem Autohersteller vor, dass das Auto konstruktionsbedingte Sicherheitsmängel gehabt habe. Ohne diese Mängel hätte ihr Vater überleben können. Bereits im letzten Jahr wurde Porsche von der Witwe des Fahrers Roger Rodas verklagt, doch der Autobauer wies jede Schuld von sich und pochte auf einem Fahrfehler des Fahrers.

Anzeige

Tochter wirft Porsche Sicherheitsmängel vor

Porsche nahm umgehend Stellung zur neuen Klage und verwies auf den Polizeibericht, der unvorsichtiges Fahren und erhöhtes Tempo als Gründe für den Unfall angab.

Zuletzt war Paul Walker in Fast & Furious 7 wieder zu sehen. Der Film kam erst nach dem Tod des Schauspielers in die Kinos.

Anzeige

Quelle:

Anzeige

Democratic Post unterstützen

Wenn Ihnen unser Artikel gefallen hat: Bitte unterstützen Sie diese Form des Journalismus.

Bitte wählen Sie:
Über den Autor
Andreas HechtHerausgeber und Redakteur

geboren 1968 in Bremen. Er gründete im Juli 2015 zusammen mit Nicole Hahn die Democratic Post und ist Mitglied der Redaktion. Journalistische Arbeit u.a. bei "Dr. Web Magazin", "NEOPresse" und "Huffington Post", nebenbei Autor mehrerer E-Books zu den Themen Lebenshilfe, Marketing und WordPress.

Druckversion
Webseite ausdrucken

Sorry, die Kommentare sind geschlossen.