Democratic Post

Kritische Texte und kontroverse Meinungen

News des Tages Wichtige Schlagzeilen des Tages

Das war der Tag: Alle wichtigen News vom 14.10.2015

Das war der Tag: Alle wichtigen News im Überblick

Heute geht zum ersten Mal unser neuer Service für Sie online. Ab sofort erfassen wir die wichtigsten News des Tages, damit Sie jeden Abend über die wichtigsten Neuigkeiten des Tages auf einen Blick informiert werden.

Israel / Naher Osten

Euronews: Israels Regierung beschließt Maßnahmen gegen Palästinenser-Unruhen

Anzeige

Spiegel Online: Gewaltwelle in Israel: Terror der neuen Generation

Junge Palästinenser greifen Juden mit Messern an. Israelische Soldaten feuern auf Jugendliche: Eine neue Gewaltwelle erschüttert Israel, und der Staat wirkt machtlos.

Anzeige

Flüchtlingskrise

Süddeutsche: Magdeburgs Bürgermeister tritt wegen Asylpolitik aus der SPD aus

Hintergrund sind wohl Meinungsverschiedenheiten in der Flüchtlingspolitik mit Sachsen-Anhalts Landesvorsitzender Katrin Budde.

Democratic Post: Aufstand gegen Merkel: 126 CDU-Politiker unterzeichen Wutbrief

126 Politiker fordern Ihre Chefin mit konkreten Vorschlägen zu einem Kurswechsel auf. Darunter befinden sich auch 38 Landtagsabgeordnete.

Democratic Post: Lüneburg: Beschlagnahme einer Villa für Flüchtlinge war rechtswidrig

Die Stadt Lüneburg wollte am Stadtrand eine Villa beschlagnahmen, um dort 50 Flüchtlinge unterbringen zu können. Der Eigentümer wehrte sich und zog vor Gericht. Nun hat er Recht bekommen, seine Villa wurde rechtswidrig beschlagnahmt.

FAZ.net: Griechenland und Flüchtlinge: Hilflose Ersthelfer

In Griechenland betreten die meisten Flüchtlinge aus Syrien oder Afghanistan erstmals den Boden der Europäischen Union. Vorbereitet ist das ohnehin gebeutelte Land darauf jedoch nicht.

Türkei nach dem Anschlag

Euronews: Türkei nach Anschlag: Polizeichef von Ankara entlassen

Die Welt Online: Türkei gibt Namen der Attentäter bekannt

Die Behörden haben die beiden Selbstmordattentäter von Ankara identifiziert – beide sollen IS-Mitglieder sein. Die Opposition vermutet jedoch, dass auch Kräfte innerhalb des Staates verwickelt sind.

Abgasskandal bei Volkswagen

FAZ.net: Neue Unruhe in Wolfsburg

Der VW-Konzern dementiert einen Bericht, wonach „mindestens 30 Manager“ in den Skandal verwickelt seien. Eine gute Nachricht kommt derweil aus der Entwicklungs-Abteilung.

Sturmgewehr G36

FAZ.net: Soldaten im Einsatz loben Gewehr

Die Mehrheit der Bundeswehrsoldaten, die oft im Einsatz sind, haben keine Probleme bei ihrem Gewehr festgestellt. Vielmehr loben sie ihre Waffe, berichtet eine Kommission.

Welt Online: Warum Soldaten das G36 schätzen

Das Sturmgewehr G36 wird es nun ausgemustert. Dabei genießt es das Vertrauen seiner Nutzer genießt. Wie konnte es so weit kommen? Experten kritisieren chaotische Zustände im Verteidigungsministerium.

Anzeige

Democratic Post unterstützen

Wenn Ihnen unser Artikel gefallen hat: Bitte unterstützen Sie diese Form des Journalismus.

Bitte wählen Sie:
Über den Autor
Andreas HechtHerausgeber und Redakteur

geboren 1968 in Bremen. Er gründete im Juli 2015 zusammen mit Nicole Hahn die Democratic Post und ist Mitglied der Redaktion. Journalistische Arbeit u.a. bei "Dr. Web Magazin", "NEOPresse" und "Huffington Post", nebenbei Autor mehrerer E-Books zu den Themen Lebenshilfe, Marketing und WordPress.

Druckversion
Webseite ausdrucken

Sorry, die Kommentare sind geschlossen.