Democratic Post

Kritische Texte und kontroverse Meinungen

News des Tages Wichtige Schlagzeilen des Tages

Das war der Tag: Alle wichtigen News vom 15.10.2015

Das war der Tag: Alle wichtigen News im Überblick

In unserer heutigen Ausgabe des Online-News-Service haben wir folgende aktuelle Meldungen für Sie zusammengestellt:

Flüchtlingskrise

Democratic Post: Merkels Asylaufruf: Jetzt kommen sogar die Westafrikaner

Anzeige

Nach Angela Merkels Asylaufruf „Wir nehmen sie alle“ fühlen sich sogar diejenigen bemüßigt, sich auf den Weg nach Deutschland zu machen, die eigentlich nach Frankreich oder Schweden wollten: Die Westafrikaner.

Welt Online: Türkei fordert 3 Milliarden Euro von der EU (EILMELDUNG!)

Für die Zusammenarbeit zwischen der Türkei und der EU bezüglich der Flüchtlingskrise, fiel heute während der Verhandlungen das erste Mal eine konkrete Zahl. Die Türken fordern drei Milliarden Euro dafür, dass sie weitere Flüchtlingslager errichten und den Flüchtlingsstrom in Richtung Europa erheblich reduzieren wollen.

SPIEGEL Online: Flüchtlingskrise: Bundestag verabschiedet umstrittenes Asyl-Gesetzespaket

Der Bundestag verabschiedete heute Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz. Dieses soll in zwei Wochen in Kraft treten und beinhaltet folgende Erneuerungen: Zügiger Bau von Flüchtlingsunterkünften, schnellere Asylverfahren und verschärfte Asylregeln.

Anzeige

VW-Abgasskandal

Euronews: Millionen Diesel-VW müssen zurück in die Werkstatt

Der Abgas-Skandal bei Volkswagen geht in eine weitere Runde: Der Konzern wird europaweit rund 8,5 Millionen Diesel-Fahrzeuge zurückrufen. Ab Januar soll die Nachbesserung durchgeführt werden, teilte VW in einer Stellungnahme mit, die Kosten trägt der Konzern.

n-tv: VW will in Europa 8,5 Mio Autos zurückrufen

Ab Januar sollen die Nachbesserungen an 8,5 Millionen Diesel-Fahrzeugen europaweit auf Kosten des VW-Konzerns durchgeführt werden. VW drohen Milliardenkosten und zusätzliche Strafzahlungen und gerichtliche Verfahren.

Syrien-Krieg

Euronews: Vor erwarteter Offensive des Assad-Regimes: Gefechte zwischen Rebellen und IS-Miliz nördlich von Aleppo

Kurz vor einer offenbar geplanten Offensive durch Regierungstruppen und Verbündete des Assad-Regimes haben sich Rebellengruppen und die IS-Miliz neue Gefechte um Ortschaften nördlich von Aleppo geliefert.

Israel / Naher Osten

Euronews: Abbas übt Kritik an israelischen Sicherheitsmaßnahmen: „Hässliches Gesicht des Rassismus“

Nach weiteren tödlichen Zwischenfällen in Jerusalem zwischen Isrealis und Palästinensern übt Palästinenserpräsident Abbas Kritik an der israelischen Sicherheitspoltik. Die USA zeigten sich aufgrund der Vorfälle ebenfalls besorgt.

Anzeige

Democratic Post unterstützen

Wenn Ihnen unser Artikel gefallen hat: Bitte unterstützen Sie diese Form des Journalismus.

Bitte wählen Sie:
Über den Autor
Nicole HahnHerausgeberin und Redakteurin

wurde 1962 in Hamburg geboren. Sie gründete im Juli 2015 zusammen mit Andreas Hecht die Democratic Post und ist Mitglied der Redaktion.

Druckversion
Webseite ausdrucken

Sorry, die Kommentare sind geschlossen.